Preise für eine Porsche 911 Kaufinspektion | USA, CA

Sie können 911universe.com für unser Minimum (1 – 4 Tage) oder eine ganze Woche buchen. In der gebuchten Zeitspanne schauen wir uns so viele Autos an wie irgend möglich. Bitte bedenken Sie, dass in der gebuchten Zeitspanne auch die Anreise und eventl. Überführung enthalten sind. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass wir uns pro Tag einen Porsche 911 anschauen können.

CA

€ 750

per Auftrag

West Coast

€ 1.850

per Auftrag

USA Basic

€ 2.350

per Auftrag

USA Complete

€ 5.390

per Auftrag

Einsatztage1234
Zusatztage€ 150/Tag€ 250/Tag€ 250/Tag€ 200/Tag
Reisespesen
virtuelle Probefahrt | streaming
Bericht | Photos
Conference Call - Verkäufer | Käufer
Kaufabwicklung (1)
- Treuhandkonto€ 80€ 80€ 80INCL.
Überführung zum Verschiffungshafen$0.45/meile (2)$0.45/meile (2)$0.45/meile (2)INCL. (3)
Verschiffung USA - BremerhavenEXTRAEXTRAEXTRAINCL.
FrachtversicherungEXTRAEXTRAEXTRAINCL.
Export Formalitäten
Einlagerung (TAGE)771490
Zulassung | DMV (4)€ 50€ 50€ 50INCL.
Urkundenbeglaubigung | Notary3 inkl. | € 10/stk3 inkl. | € 10/stk3 inkl. | € 10/stkINCL.
Buchen Buchen Buchen Buchen

CA = State of California (CA)
West Coast = States of Washington (WA), Nevada (NV), Arizona (AZ)
USA = remaining states

(1) Je nach Verkäufer werden in den USA verschiedene Zahlungsmittel erwartet: Cashiers Check, Cash (Bargeld), Money Order, Money Wire, …
Je einfacher die Bezahlung der Verkäufers erfolgt, umso besser ist der Verhandlungsspielraum (US-engl.: Trading Power) und der damit erzielte Preis.
911universe.com kann Ihnen dabei helfen, mit dem Verkäufer die bestmögliche Zahlungsweise abzusprechen. Mit einem Treuhandkonto (US-engl.: Escrow Account) wird Ihr Budget in den USA wie Bargeld verfügbar, kann aber nur mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis benutzt werden.

(2) Das Fahrzeug wird innerhalb der USA (inkl. HI und AK) zum nächsten Verladepunkt überführt und dort dem Spediteur Ihrer Wahl ausliefert.

(3) Ein (1) Fahrzeug wird innerhalb der USA (inkl. HI und AK) zum nächsten Verladepunkt überführt. Von dort wird es in einen Spezialcontainer verladen und nach Bremerhaven verschifft. Sollten wir innerhalb der Besichtigungstour mehrere Fahrzeuge erwerben und verschiffen, dann werden wir Ihnen ein sehr lukratives Frachtangebot erstellen.

(4) Wenn Sie das Fahrzeug in den Staaten benutzen wollen, dann müssen Sie es zulassen. Damit wird eine gültige US Adresse, US Versicherung und ein persönlicher Gang zum DMV (Department of Motorvehicles | US-Zulassungsstelle) notwendig.
Wir helfen Ihnen und begleiten Sie zum DMV und Versicherungsagenten. Mit Ihrer Vollmacht können wir das ohne Ihr Beisein erledigen. Desweiteren können wir unsere Büroadresse als Ihre US-Zulassung Adresse benutzen. Die ausgewiesene Gebühr ist nur für unseren Begleitservice. Alle anfallenden DMV-Gebühren (im Durchschnitt 3% des Kaufpreises) müssen von Ihnen getragen werden. Eine gute Autoversicherung wird Sie im Monat etwa $80,- kosten.